Exkursionen

Wir wollen uns als Einrichtung nach außen hin öffnen, sowie das Lernumfeld der Kinder erweitern. Aus diesem Grund unternehmen wir folgende Exkursionen in Jahresablauf:

  • Spaziergang durch das Dorf und zum Spielplatz: Dabei fördern wir das bewusste Erleben der Natur im Jahreszeitenablauf, die Orientierung im Dorf und erkunden das kindliche Lebensumfeld.
  • Waldtage/Waldwochen: Wir fördern dabei das bewusste Erleben der Natur. Das Kind nimmt Veränderungen des Waldes im Jahreszeitenablauf wahr und entdeckt den Wald als Spiel-, Lern- und Bewegungsbereich. Das Kind erkennt die Schutzbedürftigkeit des Waldes (Umwelterziehung/Umweltschutz).
  • Besichtigung von Einrichtungen im Dorf, z.B. Bäcker, Metzger, Feuerwehr, Gärtner, Schloss, Zahnarzt, Arzt, Apotheke, Bücherei, Bauernhof, Wertstoffhof... je nach Jahresthema. Wir fördern dabei die Orientierung im Dorf, erkunden das kindliche Lebensumfeld. Die Kinder bekommen einen Einblick in die Berufswelten.
  • Besuch der Grundschule um den Kindern den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule zu erleichtern und um einen fachlichen Austausch mit dem Lehrpersonal zu fördern (Kooperation Kindergarten/Grundschule).
  • Theaterfahrt: Wir fördern dabei ein kindliches Interesse für Kultur und erweitern den kindlichen Erlebnisbereich vom Dorf zur Stadt.
  • Vorschulausflug (je nach Interesse der Kinder, diese dürfen mitentscheiden). Erweitern des Erlebnisbereichs der Kinder, ferner werden sie in ihrer Selbständigkeits- und Reifeentwicklung unterstützt.

Je nach Jahresthema können sich spontane Exkursionen ergeben.