Erziehen heißt

 

„Erziehen heißt: einem Menschen begegnen!
Vielleicht ist er kleiner und schwächer;
noch unerfahren, noch linkisch und hilflos,
noch ängstlich und ohne Wissen...

Aber er ist ein Mensch,
ein „Ich“ voller Hoffnung
voller Träume,
voll kleiner Sorgen und kleiner Freuden,
ein Mensch, den es nur einmal gibt,
unersetzlich
und kostbar!

So wie Begegnung zwischen zwei Menschen geschieht,
so auch Erziehung.
Es ist ein Lernen auf beiden Seiten.

Erziehen heißt: einem Menschen begegnen,
ein Du erkennen,
ein Wir erleben
und sich bewusst werden als ein Ich."